Geschichte

KB FOLIE POLSKA GmbHist im Jahre 1996 entstanden. Am Anfang hat sich das Unternehmen mit dem Verkauf von weichen Verpackungen auf Aluminiumbasis beschäftigt.

In den Jahren 1998-2000 hat die Firma ein sehr gutes finanzielles Ergebnis erzielt und wurde zum zuverlässigen Lieferanten auf dem Markt. Es war ein wichtiger Faktor der weiteren Unternehmensentwicklung in den kommenden Jahren, als auch der Änderung des Profils in eine Produktionsfirma.

stare logo
stare logo
stare logo
stare logo
kb-folie
kb-folie
kb-folie
kb-folie
kb-folie
kb-folie

2000-2001

Installation von zwei Druckmaschinen (FLEXO 6-Farben- und 8-Farben-)  und einer Schneidemaschine. Die Gesellschaft bekam den Status der geschützten Werkstatt. KB FOLIE POLSKA GmbH ist einer der Sponsoren des Milchwirtschaftssymposiums „Technik und Technologie in der Milchwirtschaft“, das jeden Frühling stattfindet.

2003

Zertifizierung der Qualitätstechnik ISO 9001:2000, Modernisierung des Maschinenparks, Installation von der neuen 6-Farben-Flexo-Maschine (Flexotecnica)und zwei neuer Schneidemaschinen.

2005

Einführung des Systems  HACCP laut der Normen: DS. 3027 E:2002; Installation der Maschine FLEXO SOMAFLEX MIDI 80-8 EG, Schneidemaschine Jurmet 1000; und der Produktionslinie für analoge Druckformen.

2008

Zertifizierung  der Normen ISO 9001:2000; ISO 14001:2004; PN-N 18001:2004; DS. 3027 E:2002; Ausbau der Produktionsfläche; Einkauf der neuen Maschine FLEXO SOMAFLEX MIDI II EG; Modernisierung der Schneidemaschinen und Installation von zwei neuen: SOMA’S Pluto 1300 und Model 1100; Installation der neuen Laminiermaschine Comexi Nexus Dual; neue Produktionslinie für Druckformen in der Technologie CTP mit Laserbelichter CDI Spark 4835 und Druckmontagegerät M-O-Matic 1500 AV Flexologic;  Installation der Farbmischerei INK Maker GT18; Ausstattung des Labors mit Zwick-Aufreißer und EAN-Kode-Prüfer

2010

Aufnahme der Firma Wodamex in die KB Folie GmbH;  Erweiterung des Maschinenparks um:  3 Maschinen FLEXO (zwei 8- und eine 6-farbige), eine UV- FLEXO-Maschine und eine Rotationstiefdruckmaschine, zusätzliche Laminiermaschine Simplex Nordmeccanica. Von diesem Moment wird KB Folie Polska zur einzigen polnischen Firma, die über 3 Drucktechnologien verfügt: FLEXO, ROTATION und UV.

2011

Einführung des Systems  BRC/IOP. Installation der neuen (vierten) Flexo-Maschine (von SOMA), weitere Ausstattung und Modernisierung der Maß- und Kontrollgeräte

2012

Inbetriebnahme der nächsten 8-Farben-Druckmaschine FLEXO (von SOMA)

2013

Erweiterung des Maschinenparks um neue Laminiermaschine Comexi Evo und Installation von  9–farbiger Rotationstiefdruckmaschine Cerutti

2014

Inbetriebnahme der 9-farbiger Rotationstiefdruckmaschine Cerutti

2015

Inbetriebnahme der 8-farbigen Flexo-Druckmaschine BOBST. Einarbeitung des Systems der individuellen Markierung der Produkte (Druck von Sonderaktionscodes).